Förderschwerpunkte

 

Gesundheitliche Bildung und Erziehung

Kinder an gesunde Lebensweisen spielerisch heranzuführen und ein stärkeres Verantwortungsbewusstsein für die eigene Gesundheit zu wecken, kann nicht früh genug beginnen.
Unsere gemeinsamen Mahlzeiten sind gute Anknüpfungspunkte, um über das Essen zu reden. Unser Ziel ist die Sensibilisierung der Kinder für ausgewogene Ernährung. Sie lernen zwischen gesunden und ungesunden Speisen und Getränken zu unterscheiden, und den Zusammenhang zwischen Ernährung, Gesundheit und Krankheit zu verstehen.
Wichtig ist uns, dass die Mahlzeiten nur sitzend eingenommen werden. Dabei lernen die Kinder Esskultur und Tischmanieren und erleben Essen als Genuss. Wir achten auf regelmäßige Zahn- und Mundpflege (Zahnarztbesuch im Kindergarten ).
Wir legen Wert auf Hygiene und das Erlernen selbständiger Pflege des eigenen Körpers. Angebote zum Thema „Mein Körper“ vermitteln Wissen über Aufbau und Funktion des Körpers.
Ein unbefangener Umgang mit dem eigenen Körper führt zur Entwicklung einer positiven Geschlechtsidentität, um sich mit der Zeit als Mädchen oder Junge wahrzunehmen.

drucken                                                zurück